Kinder

Standort Mühlhausen

Am Stadtwald 27
99974 Mühlhausen
Telefon: 03601 48 32 0

Kinder

Standort Leinefelde

Heiligenstädter Str. 20
37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 544 330

Kinder als Leidtragende

Kinder sind oft die Hauptleidtragenden einer Scheidung der Eltern. Da die Trennung als der zuerst nach außen hin wahrnehmbare Unterschied ein erheblicher Einschnitt in das Leben der Kinder darstellt, sollte mit ihnen (erst) dann gesprochen werden, wenn die Trennung fest und endgültig beschlossen ist. Umgekehrt sollten die Kinder bei Trennungsüberlegungen in keinem Falle einbezogen werden, weil dies Kinder jeden Alters schlichtweg überfordert und in Loyalitätskonflikte stürzt.

Große Verantwortung

Den Eltern obliegt gerade bei der Kommunikation der Trennung eine große Verantwortung, der diese möglichst umfassend und sorgfältig nachkommen sollten. Hier werden Weichen gestellt für die unmittelbare Zeit nach der Trennung und auch bei der Vermeidung von Spätfolgen der Scheidung. Um das bei den Kindern entstehende Gefühlschaos ein wenig zu mindern, sollten sogleich Themen wie Haus oder Wohnung, regelmäßige Besuche etc. mit angesprochen werden, so diese denn bereits besprochen sind, was ausdrücklich zu empfehlen ist.

Keine Instrumentalisierung

Kinder werden leider viel zu oft zu Spielbällen einer Scheidung der Eltern. Streitigkeiten über das Sorgerecht, das Umgangsrecht, Kindesunterhalt etc. werden den Kindern haarklein ausgebreitet, um diese für die eigene Rechtsposition zu instrumentalisieren. Wir haben es erlebt, dass Anwaltsschriftsätze 6-jährigen Kindern anstatt einer “Gute-Nacht-Geschichte” vorgelesen wurden. Hier entstehen Traumata, denen nicht oder nur mit exorbitantem psychologischen Betreuungsaufwand begegnet werden kann.

Kinder
Danuta EisenhardtRechtsanwältin
  • Fachanwältin für Familienrecht
  • Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • Fachanwältin für Verkehrsrecht
Kinder
Denise HübenthalRechtsanwältin
  • Fachanwältin für Familienrecht
  • Fachanwältin für Erbrecht
  • Wirtschaftsmediatorin (MuCDR)